Text zur Jubiläumsbegehung des Städelschlüchteturmes - Friensteiner-1908_neu

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Winterliches Abenteuer im Wildensteiner Gebiet
Am 16. Januar 1921 kam es zur Erstbesteigung des "Städelschlüchteturmes"
 
im Wildensteiner Gebiet
durch die Akteure
Otto Dietrich, Rudolf Meyer, Hans Heilmeier und Albert Rockmann.
Dass sich die Erstbesteigung des Städelschlüchteturmes am 16. Januar dieses Jahres  
zum 100. Mal jährte,
war den Friensteinern nicht verborgen geblieben.
Trotz fast chaotischer, für eine Gipfelbegehung so gar nicht geeigneten äußeren
Bedingungen,  hielt
der aktive Kern der Friensteiner aber am gefassten Plan fest,
am 16. Januar 2021 diese Jubiläumsbesteigung durchzuführen.
Nachdem der fast übermenschlich anstrengende Weg von Saupsdorf bis zum Ziel
in zünftiger historischer
Bekleidung und Ausrüstung bewältigt wurde,
konnte das schwierige Unternehmen nun in Angriff genommen werden.
Mit eisernen Willen und unter Zuhilfenahme eines Handfegers zur Schneeberäumung wurde die
Jubiläumsbesteigung "100 Jahre Erstbesteigung des Städelschlüchteturmes"
durch die wackeren Friensteiner Recken, Schiffi, Jens, Lutz, Papa und Stegi,
angegangen und erfolgreich vollendet.
 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü